Aufladeelektroden

Die hier vorgestellten Auflade-Elektroden erzeugen mittels Hochspannung an Ihren Emitterspitzen Ionen mit gewählter Polarität um grössere Flächen (z.B. Materialbahnen und Bogen) von 100 mm bis 4000 mm, auch bewegt, gezielt aufzuladen und so vorübergehend haftbar zu machen. (Für kleinste und kleinere Flächen/Breiten von 1 bis 100 mm siehe Pinner und Punktaufladeelektroden).

Sämtliche Aufladeelektroden sind industrietauglich robust, berührungs– und funkensicher.

Wir haben die Produkte aufgrund der folgenden Einsatz-Merkmale für Sie in unser Angebot aufgenommen:

  • Abstände bis 75mm dank 50kV: A7155 A7150
  • Für kontinuierliche häufige Nutzung, da wenig Abnutzung A7155 A7150
  • Grosse Breiten bis 4 m, hohe Verwindungssteifheit A7155 A7150
  • Sehr gleichförmiger Ladungsauftrag durch enge Emitter-Abstände A7155 A2020
  • Kompakt und enge Einbausituationen A2020 A2010
  • Einsatz mit Gegenelektrode und trotzdem kompakt A2020 A2010
  • Gelegentliche Nutzung mit guter Leistung A2020 A2010

Die hier vorgestellten Aufladeelektroden können aufgrund ihrer technischen Spezifikationen an beliebigen Hochspannungsgeneratoren betrieben werden und sind somit auch gute und günstige Alternativen in Bereichen wo am Markt wenig Auswahl herrscht (z.B. Kurztaktpressen etc.), t.w. mit den Standardsteckern, t.w. können auch „Fremdanschlüsse“ angebracht geliefert werden. Bitte beachten Sie, dass für 30 und 50 kV aber unterschiedliche Anschlusstsecker verwendet werden.

Hinweis: die hier vorgestellten Elektroden bedürfen eines geeigneten Hochspannungsgenerators.

Unsere erfahrenen Fachexperten kommen gerne zu Ihnen und analysieren/messen vor Ort das Problem – lassen Sie sich beraten!
A7155 Detail

A7155 Ansicht

A7150 Ansicht

A7150 Ansicht

A2020 Ansicht

A2020 Ansicht

A2010 Ansicht

A2010 Ansicht