Pinner und Punktaufladeelektroden

Die hier vorgestellten Pinner und Punktaufladeelektroden erzeugen mittels Hochspannung an Ihren Emitterspitzen Ionen mit gewählter Polarität um kleinere und kleinste Flächen (z.B. Randstreifen) mit Breiten von ca. 1 mm bis 100 mm, auch bewegt, gezielt aufzuladen und so vorübergehend haftbar zu machen. (Für grosse Flächen/Breiten von 100 bis 4000 mm siehe Aufladelektroden).

Sämtliche Pinner und Punktaufladeelektroden sind industrietauglich robust, berührungs– und funkensicher.

Wir haben die Produkte aufgrund der folgenden Einsatz-Merkmale für Sie in unser Angebot aufgenommen:

  • Kleine Flächen bis ca. 100 mm (z.B. IML, Beilagen und Food Sachets-Fixierung): A2015
  • Kleinste Flächen bei engen Einbauverhältnissen: A2012
  • Starke dünne Haftstreifen (z.B. Randzonenfixierung) A2012 A2013 A2014
  • Streifen Aufladung auch bei hohen Temperaturen (z.B. Giessfolien) A2014
  • Punktaufladung in sehr beengten Verhältnissen (z.B. in Extrusion zwischen Düse und Rakel): A2013
  • Austauschbare und geometrisch flexible Spitzenformen: A2013 A2014

Die hier vorgestellten Aufladesysteme werden mit bis zu 30 kV betrieben und benötigen einen geeigneten Hochspannungsgenerator.

Unsere erfahrenen Fachexperten kommen gerne zu Ihnen und analysieren/messen vor Ort das Problem – lassen Sie sich beraten!
A2015 Ansicht

A2015 Ansicht

A2012 Ansicht

A2012 Ansicht

A2014 Ansicht

A2014 Ansicht

A2013 Ansicht

A2013 Ansicht